Mit Erneuerbaren Energien in den Urlaub

Klimagasausstoß im Mobilitätssektor nicht nur auf Reisen senken Berlin, 23. März 2018. Mit den Ostertagen beginnen für viele Bundesbürger die schönsten Tage des Jahres – die Urlaubstage. Was Körper und Geist gut tun soll, schadet andererseits häufig dem Klima-Kreislauf. Denn der Tourismus ist mit einem Anteil von rund 5 Prozent an den weltweiten CO2-Emissionen eine…

Ein Bericht von der Veranstaltung Transformation, Energiewende und Strukturwandel im Saarland

/Friedhelm ChlopekWar es da ein Zeichen, dass es in den arktischen Regionen so warm wurde, dass kalte Luftmassen nach Europa drängten, spanische Strände mit weißem Schnee überzogen und es just an dem Tag, Freitag, 2. März 2018, in Saarbrücken morgens zu Blitzeisbildung kam und anschließend zu einem Dauerschneefall bei Temperaturen um – 6 Grad?

Transformation, Energiewende und Strukturwandel im Saarland

Die Energiewende Saarland e.V., die Naturfreunde Saarland e.V. und die Stiftung Demokratie Saarland laden ein zu einer Podiumsdiskussion mit prominenten Gästen: Dr. Simone Peter, Ministerin a.D.Reinhold Jost, Minister für Umwelt und Verbraucherschutzund Michael Müller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands diskutieren zum Thema

Im Kraftwerk Ensdorf stehen die Turbinen still

Foto mit freundlicher Genehmigung des LPM, © Landesbildstelle Saarland im LPM (Lischke, Joachim) Die Saarbrücker Zeitung schreibt in ihrer Ausgabe vom 21. Dezember 2017 unter der Überschrift „Im Kraftwerk Ensdorf stehen die Turbinen still“ einen Artikel über die Schließung des Kohlekraftwerks in Ensdorf (hier geht es zum Artikel). Aus Sicht der Energiewende Saarland e.V. ist…

Länderdaten zum Energieverbrauch zeigen: Mehr Effizienz und Erneuerbare notwendig

Agentur für Erneuerbare EnergienBerlin, 20.Dezember 2017. Der Umstieg auf Erneuerbare Energien und die Steigerung der Energieeffizienz sind die beiden tragenden Säulen der Energiewende. Eine aktualisierte Infografik der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) zum Primärenergieverbrauch in den Bundesländern zeigt, dass in beiden Bereichen weiterhin großer Handlungsbedarf besteht. So deckt mit Mecklenburg-Vorpommern zwar schon ein Land seinen…

Die Kohle verhagelt uns die Klimabilanz

von Friedhelm Chlopek Weltweit werden bis Ende 2017 41 Milliarden Tonnen CO2 freigesetzt. Das sind 2% mehr CO2 Emissionen als im Vorjahr. Das widerspricht eklatant den Klimazielen von Paris.Dazu passt eine Nachricht aus dem Bundesumweltministerium: Deutschland wird sein Klimaziel für 2020 viel deutlicher verfehlen als bislang befürchtet. „Die Kohle verhagelt uns die Klimabilanz“, so Umweltministerin…