Die Entsorgung eines CO 2 freien Stromspeichers

Von Winfried Anslinger Der Plan: Ein unterirdisches Pumpspeicherkraftwerk Die Einstellung des Pumpbetriebs in den saarländischen Bergwerken bewegt seit Monaten den saarländischen „Blätterwald.“ Nach Planung der RAG Planung sollen die Grubenwässer künftig kontrolliert ansteigen und in Richtung Ensdorf abfließen. Von dort aus wird im Endzustand die Entsorgung zur Saar hin erfolgen. Die voraussichtlichen Folgen dieser Pläne sind…

Regionalverband Saarbrücken blockiert Windenergie-Ausbau

Von Friedhelm Chlopek Verhinderungsplanung statt Klimaschutzkonzept Seit der Nuklearkatastrophe im japanischen Fukushima im März 2011 plant der Regionalverband Saarbrücken  Vorrangflächen oder Konzentrationszonen für die Windenergienutzung. Während die meisten saarländischen Gemeinden inzwischen Vorrangflächen für Wind in ihren Flächennutzungsplänen (FNP) ausgewiesen haben und einige neue Windparks errichtet wurden, tut sich im einzigen größeren Planungsverband des Landes bislang…

Es ist immer noch gut gegangen

Als ich in den vergangenen Wochen und Monaten die Reaktionen der Großen Koalitionen in Bund und Land auf die Demonstrationen von „Fridays For Future“ verfolgte, fiel mir jedoch der Spruch des alten Zynikers Harald Schmidt ein: „Optimismus ist nur der Mangel an Information.“ Allerdings ist diese Assoziation selbst wieder eine optimistische Interpretation dessen, was CDU/CSU, SPD und FDP von sich gaben. Denn dass es an Informationen fehlt, kann doch niemand ernsthaft behaupten. Aus irgendwelchen Gründen glauben diese Parteien einfach nicht daran, dass es so schlimm kommen könnte, wie fast alle Wissenschaftler/innen es prognostizieren. Im vergangenen Jahrzehnt hatte man den Eindruck gewinnen können, der preußische Protestantismus habe in Deutschland die ideologische Oberhand gewonnen, zumal nach der Wahl von Merkel zur Bundeskanzlerin und Gauck zum Bundespräsidenten, und nun stellt sich heraus, es ist der rheinische Katholizismus mit seiner Haltung, nicht alles so ernst zu nehmen. Im Zweifelsfall auch nicht die menschliche Existenz auf diesem Planeten. Diese Parteien glauben es entweder nicht oder es ihnen eher gleichgültig.