Kernkraftwerk Grafenrheinfeld

Erneuerbare überflügeln Atomkraft auch in der Europäischen Union

In der Europäischen Union wächst der Anteil der Erneuerbaren Energien am Strommix, während die Atomkraft weiter an Bedeutung verliert. Wie aus Daten der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEA) hervorgeht, sank die Produktion von Atomstrom im immer älter werdenden EU-Kraftwerkspark 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 2 Prozent auf rund 800 Milliarden Kilowattstunden (kWh). Im Gegenzug erhöhte sich die Stromproduktion aus Erneuerbaren Energien um rund 2 Prozent auf mehr als 950 Mrd. kWh. Dabei konnten laut Daten von Agora Energiewende alle wichtigen Erneuerbaren-Technologien leicht zulegen.

100 Tage neue Landesregierung im Saarland – Erklärung der Energiewende Saarland e.V.

Von Winfried Anslinger   100 Tage ist die neue Landesregierung im Amt. Die mittlerweile erkennbaren energiepolitischen Leitlinien zeigen eine traurige Tendenz: Sie zielen im Wesentlichen auf eine Erhaltung des status quo ab. Die Chance, den Status unseres Bundeslandes als „Energieland“ zu erhalten, wird ohne Not vertan. Aller Voraussicht nach wird das Saarland im Vergleich der…

Steigende Anteile Erneuerbarer Energien erhöhen Bedarf an Wärmespeichern

Berlin, 12. Juli 2017 – Wärmespeicher sind Technologien, die eine zeitliche Entkopplung von Energieerzeugung und -verbrauch ermöglichen. Eine neue Broschüre der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) zum Thema „Großwärmespeicher: Ein zentraler Baustein einer flexiblen Strom- und Wärmeversorgung“ gibt ab heute einen Überblick, welche Bedeutung Wärmespeicher für das heutige und zukünftige Energiesystem haben.