ENERGIEWENDE SAARLAND E.V.

Energiewende Saarland e.V.

Transformation, Energiewende und Strukturwandel im Saarland

Die Energiewende Saarland e.V., die Naturfreunde Saarland e.V. und die Stiftung Demokratie Saarland laden ein zu einer Podiumsdiskussion mit prominenten Gästen:
Dr. Simone Peter, Ministerin a.D.
Reinhold Jost, Minister für Umwelt und Verbraucherschutz
und Michael Müller, Bundesvorsitzender der NaturFreunde Deutschlands
diskutieren zum Thema

Continue reading

Transformation, Energiewende und Strukturwandel im Saarland

Saarbrücken, 12.2.2018 / Winfried Anslinger

Das Ziel des Pariser Klimagipfels, den Temperaturanstieg bei zwei Grad zu begrenzen, ist kaum noch zu erreichen. Die Situation ist dramatischer als in den meisten Medien kommuniziert, weil indirekte Folgewirkungen, wie z.B. das Auftauen von Tundraböden und die massenhafte Freisetzung von Methan aus den Meeren nicht zu berechnen sind.

Continue reading

Im Kraftwerk Ensdorf stehen die Turbinen still

Foto mit freundlicher Genehmigung des LPM, © Landesbildstelle Saarland im LPM (Lischke, Joachim)

Die Saarbrücker Zeitung schreibt in ihrer Ausgabe vom 21. Dezember 2017 unter der Überschrift „Im Kraftwerk Ensdorf stehen die Turbinen still“ einen Artikel über die Schließung des Kohlekraftwerks in Ensdorf (hier geht es zum Artikel). Aus Sicht der Energiewende Saarland e.V. ist die Stilllegung des Kraftwerks zu begrüßen.

Continue reading

Länderdaten zum Energieverbrauch zeigen: Mehr Effizienz und Erneuerbare notwendig

Agentur für Erneuerbare Energien
Berlin, 20.Dezember 2017. Der Umstieg auf Erneuerbare Energien und die Steigerung der Energieeffizienz sind die beiden tragenden Säulen der Energiewende. Eine aktualisierte Infografik der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) zum Primärenergieverbrauch in den Bundesländern zeigt, dass in beiden Bereichen weiterhin großer Handlungsbedarf besteht. So deckt mit Mecklenburg-Vorpommern zwar schon ein Land seinen Primärenergiebedarf zu mehr als einem Drittel (37 Prozent) aus regenerativen Quellen, aber in fast der Hälfte aller Bundesländer ist der Anteil noch einstellig.

Continue reading

Die Kohle verhagelt uns die Klimabilanz

von Friedhelm Chlopek

Weltweit werden bis Ende 2017 41 Milliarden Tonnen CO2 freigesetzt. Das sind 2% mehr CO2 Emissionen als im Vorjahr. Das widerspricht eklatant den Klimazielen von Paris.
Dazu passt eine Nachricht aus dem Bundesumweltministerium: Deutschland wird sein Klimaziel für 2020 viel deutlicher verfehlen als bislang befürchtet. „Die Kohle verhagelt uns die Klimabilanz“, so Umweltministerin Hendricks im Oktober diesen Jahres zu diesem Thema.

Continue reading

Den Klimawandel entschlossen angehen

/Ronald Maltha /Jürgen Kurz
Am 04. November demonstrierten 25000 Menschen in Bonn anlässlich 23. Internationalen Klimagipfels cop 23 für einen entschlossenen Weg zum Klimaschutz. Die Organisatoren des Protestes „Klima schützen – Kohle stoppen“, die von über 100 kleinen und großen Verbänden, Vereinen, Kirchen und Initiativen sowie Parteien bundesweit getragen wurde, forderten in ihrem gemeinsamen Appell:

Continue reading

Saarland Schlusslicht bei den Erneuerbaren Energien

Verein Energiewende übt scharfe Kritik an Landesregierung

Dass unter allen Bundesländern das Saarland auf den letzten Platz bei der Nutzung erneuerbarer Energien zurückfallen würde, sei leider absehbar gewesen. Mit dieser kritischen Anmerkung reagierte der Verein Energiewende Saar auf jüngste Berichte in den saarländischen Medien.

Continue reading